Publikationen

Meine Bücher //

Faktencheck

Über Ernährungsmythen & Co. //

Demnächst

Der Konsumkompass

Was Sie wirklich über Plastikverpackungen, Neuseelandäpfel & Co. wissen müssen Gut und nachhaltig leben muss nicht kompliziert sein

2016

Aber bitte mit Butter

Warum Brot nicht dumm und Fett nicht krank macht

2018

Besser Einkaufen

der Lebensmittelratgeber für kritische Verbraucher

Faktencheck

Über Ernährungsmythen & Co. //

Demnächst

Der Konsumkompass

Was Sie wirklich über Plastikverpackungen, Neuseelandäpfel & Co. wissen müssen Gut und nachhaltig leben muss nicht kompliziert sein

2016

Aber bitte mit Butter

Warum Brot nicht dumm und Fett nicht krank macht

2018

Besser Einkaufen

der Lebensmittelratgeber für kritische Verbraucher

Was Sie wirklich über Plastikverpackungen, Neuseelandäpfel & Co. wissen müssen
Gut und nachhaltig leben muss nicht kompliziert sein

Der Konsumkompass

Welche Kaffeepads kann man guten Gewissens kaufen und genießen? Sind waschbare Windeln mit Abhol- und Bringservice nachhaltiger als Öko-Wegwerfwindeln? Und wie viele Reisen mit dem Flieger kann sich unser Planet noch leisten? Jeden Tag stehen wir vor Konsum-Fragen wie diesen und finden statt klaren Antworten nur ein schlechtes Gewissen. Den Politikern beim Streiten zuhören, Studien wälzen, Recyclinghöfe besuchen – das alles können (und wollen) wir als Konsumenten gar nicht leisten und überblicken. Wohnen, Körperpflege, Kleidung, Essen, Verkehr und Reisen –alle wichtigen Informationen für ein umweltbewusstes Leben. Ein Buch für alle, die im Alltag unkompliziert und ohne schlechtes Gewissen konsumieren möchten.

Mit gutem Gewissen gute Lebensmittel kaufen

Besser einkaufen

Welche Milch stammt wirklich von glücklichen Kühen? Ist der Bodenseeapfel tatsächlich immer die bessere Wahl, oder hat der chilenische Apfel je nach Jahreszeit die bessere Ökobilanz? In diesem Buch geht es darum, was wir beim Einkaufen beachten müssen, wie Verbraucher hinters Licht geführt werden, welche Siegel vertrauenswürdig sind und was das Kauderwelsch auf Zutatenlisten wirklich bedeutet.

Warum Brot nicht dumm und Fett nicht krank macht

Aber bitte mit Butter

Unser Verhältnis zum Essen treibt im 21. Jahrhundert absurde Blüten: Das Thema Ernährung hat für immer mehr Menschen den Stellenwert einer Ersatzreligion. Endlose Debatten um richtig oder falsch, Low Carb oder fettfrei, Vollkornkost oder lieber gleich vegan. Genuss steht dabei selten im Vordergrund. Besonders in Verruf geraten sind Weizen und Milch: Weißmehl gilt bei vielen fast schon als giftig, Ersatzprodukte für Milch erobern die Supermarktregale. Und spätestens seit dem Film »Super Size Me« scheint klar: Fast Food ist lebensgefährlich. Dieses Buch entlarvt gängige Ernährungsmythen. Denn viele vermeintliche Fakten sind in Wahrheit durch nichts belegt.